R.E.E.S. Raumkonzepte Wer die Arbeitswelt der Zukunft mitgestaltet, braucht eine großartige Website

Das Planungsbüro entwickelt für seine Kunden modernste Raumkonzepte im Rahmen von „New Work". Räume und Arbeitsplätze für Unternehmen werden von R.E.E.S. ganz auf die Bedürfnisse von Mitarbeitern abgestimmt, gebaut und eingerichtet – von absoluten Profis auf diesem Gebiet.

Screenshot Homepage R.E.E.S.
Computer-Monitor mit Screenshot der Referenz

Website: www.rees-bpm.de/

Launch-Datum: Januar 2022

Unsere Mission

Die bisherige REES-Website war durchaus ansprechend, vermittelte jedoch nicht mehr die Leistungen und den Mehrwert des Planungsbüros. Es wurde höchste Zeit, für das zuletzt personell und leistungstechnisch stark gewachsene Unternehmen einen repräsentativen Online-Auftritt zu entwickeln.

Das Ergebnis

Durch enge Abstimmung mit dem Kunden und über spannende Milestones hinweg realisierten wir eine Website in einzigartigem Look & Feel. Auch inhaltlich und funktionell spiegelt sie nun genau das wider, was R.E.E.S. forderte: Die Kompetenz des Unternehmens und den Premium-Anspruch des Planungsbüros in Szene zu setzen.

Die Erfolge

Mit jedem Projektfortschritt stieg die Begeisterung bei Chefs und Mitarbeitern von R.E.E.S. Der Launch der Website wurde vom Team gefeiert und von allen Kunden und Geschäftspartnern mit überwältigendem Lob bedacht. Infolge des neuen Auftritts konnten bald hochwertige Leads generiert und einzigartige neue Projekte realisiert werden.

Unsere Leistungen im einzelnen

Proaktive Betreuung und Beratung

Präsentationen und wichtige Abstimmungen erfolgten vor Ort beim Kunden in Ottobrunn – kleinere Dinge besprachen wir in Online-Meetings. Wichtig war uns, den Kunden über den Stand des Projekts immer auf dem Laufenden zu halten und einzubeziehen. In Zwischenschritten stellten wir z.B. sicher, dass das Design in die richtige Richtung geht (siehe Style Scapes). Auch als wir in der angedachten inhaltlichen Struktur Verbesserungsmöglichkeiten sahen, kommunizierten wir das klar und entwickelten gemeinsam einen besseren Ansatz.

Style Scapes als Gestaltungsbasis

Style Scapes sind eine sorgfältig zusammengestellte Kombination aus Bildern, Texturen, Typografie und Farben, die wir nutzen, um Kunden unterschiedliche Erscheinungsbilder einer Marke oder einer Website zu vermitteln – sozusagen „Moodboards on Speed". Als wichtiger Zwischenschritt zum finalen Webdesign halfen sie uns und dem Kunden, die gestalterische Richtung der Website frühzeitig festzulegen und dann ohne kompromisse umzusetzen.

Aufwendiges Ausarbeiten der Inhalte

Für ein großes Planungsbüro ist es nicht einfach, die Leistungen, die Kompetenzen, die Projektphasen und die Zielbranchen zu differenzieren. Bevor die Inhalte von uns geschrieben und gemeinsam mit dem Kunden über mehrere Schleifen hinweg ausgearbeitet wurden, entwickelten wir die Site-Architektur und die Navigation – inklusive dem semantischen Aufbau der Einzelseiten und logisch platzierten Querverweise innerhalb der Einzelseiten.

Das Redaktionssystem webEdition

Die Inhalte werden von den Mitarbeitern über das Redaktionssystem webEdition ab Zeitpunkt des Launchs selbst gepflegt. Erst zögerten sie, selbst Hand anzulegen – vor allem aus Mangel an Zeit. Grundsätzlich ist webEdition jedoch leicht zu bedienen: Egal ob man eine kleine Textänderung macht oder einen ganzen Blogbeitrag anlegt, formatiert, bebildert und suchmaschinenoptimiert. Den Redakteuren machen zudem die von uns integrierten Hilfetexte die Arbeit mit dem Content-Management-System einfacher.

Ein einfach zu bedienendes Blog

Mit bordeigenen Mitteln von webEdition ließ sich auch das R.E.E.S.-Blog realisieren. Auch wenn Kommentarfunktionen, Tag-Clouds, Trackbacks, Pingbacks und RSS-Feeds möglich wären, nutzt das heutzutage kaum mehr jemand. Wichtig ist es dagegen, alles einfach zu halten: Jeder neue Blogbeitrag wird automatisch auf der Homepage und der Blogübersicht angeteasert, die Redakteure können sich voll auf ihre Beiträge konzentrieren.

Das Ergebnis: Eine herausragende Website

Das Ziel aller Anstrengungen war nach fast 12 Monaten der Launch. Die Nutzer lieben das einzigartige Webdesign, die dezenten Animationen, kleine Parallaxeffekte und ganz viel Liebe zum Detail – ganz ohne vorgefertigte „Themes“, „Templates“ und „Plugins“. Die Inhalte sind in individuellen Seitenlayouts klar gegliedert und strukturiert. Aufgrund der soliden technischen Basis ohne Overhead ist die Website schlank, responsiv (für Mobilgeräte optimiert) und schnell ladbar.

Die laufende Betreuung

Mit dem erfolgreichen Launch der Website ist die Zusammenarbeit keinesfalls vorbei! Inzwischen haben wir schon am Design von Ausstellungsräumen mitgearbeitet, Visitenkarten entworfen und gedruckt und werden zukünftig auch das Blog weiter betreuen.