Referenz Praxis Dr. Wegel Wie die Arztpraxis innerhalb eines Jahres durch Online-Marketing volle Auslastung erreichte

Neue Räume, neue Ärzte, neue Philosophie: Neben allem Organisatorischen mussten sich die Ärzte nach der Praxisübernahme schnell etablieren und neue Patienten gewinnen. Wir haben der Frauenarztpraxis ein modernes Image verpasst und konnten Dank kombinierten Online- und Offline-Marketings innerhalb von 12 Monaten die Praxis voll auslasten.

Zielvorgabe der Kundin war, die vom Vorgänger übernommene Praxis zu neuer Blüte zu führen. Hierzu wurden wir beauftragt, ein freundliches Erscheinungs­bild zu entwerfen, einen professionellen Internetauftritt zu entwickeln und die Frauenarztpraxis online zu bewerben.

Grundlage des Corporate Designs und der Website ist das Foto einer Apfelblüte mit den zugehörigen frischen Farben. Das Ergebnis ist ein freundlicher, luftiger Gesamteindruck – nicht nur online.

Auch sämtliche Drucksachen wurden von uns gestaltet und gedruckt: Visitenkarten und Briefpapier, Informations­broschüren fürs Warte­zimmer, Praxis­beschilderung und Liegestühle.

Website: www.frauenarzt-unterschleissheim.de

Launch-Datum: April 2013

Info: Die Praxis Dr. Wegel in Unterschleißheim bei München ist eine Frauenarztpraxis mit zwei Kassensitzen. Zwei Fachärztinnen und drei Arzthelferinnen kümmern sich in der top ausgestatteten Praxis um eine best­mögliche medi­zinische Versor­gung aller Patien­tinnen.

Wir sind die Online-Agentur für Kliniken und Arztpraxen 

Jetzt Vorgespräch vereinbaren!

Die Ausgangssituation bei der Praxisübernahme

Ein schneller Start war gefordert

Die Ärztin übernahm die Frauenarztpraxis im April 2013 von zwei Kollegen, die in den Ruhestand gingen. Die Entscheidung zur Praxisübernahme fiel relativ kurzfristig und wurde in kürzester Zeit durchgezogen. Zwei KV-Sitze wurden abgelöst, Arzthelferinnen, Räume und Patientenstamm übernommen und eine weitere Gynäkologin eingestellt. 

Neben der rechtlichen und organisatorischen Durchführung der Praxisnachfolge sollten schnell Patienten gewonnen und die Auslastung der Praxis erhöht werden. Gesucht wurde ein kompetenter Dienstleister für Online- und Offline-Werbung. Die abgestimmten Maßnahmen sollten selbständig und zuverlässig durchgeführt werden.

Die Ergebnisse nach einem Jahr in Kürze

  • Der Bekanntheitsgrad der Praxis wurde in der Region nördlich von München deutlich erhöht.
  • Für relevante Suchbegriffe werden in den Suchergebnissen der Suchmaschinen innernalb kürzester Zeit top Positionen erreicht.
  • Der von den Praxis-Vorgängern übernommene Patientenstamm wurde deutlich vergrößert und verjüngt.

Corporate Design für die Frauenarztpraxis Entwickeln einer ansprechenden und einheitlichen Außendarstellung

Ein durchgängiges Look & Feel ist für Arztpraxen heute unverzichtbar. Einschränkungen durch das Werbeverbot sind lange vorbei. Eine Praxis muss sich nach außen hin professionell und menschlich präsentieren – insbesondere in der Phase nach Neueröffnung oder Praxisübernahme, wenn Patienten zu gewinnen sind. 

  • Wir entwickelten ein Corporate Design, das über alle Medien hinweg einheitlich und wieder­erkennbar ist. Zentraler Bestandteil des freundlichen, hellen Designs ist eine Apfelblüte.
  • Wir gestalteten und druckten Geschäftspapiere wie Visitenkarten, Flyer, Bewertungskärtchen. Gelayoutet und getextet haben wir Mappen fürs Wartezimmer mit Informationen über die Praxis und IgeLeistungen und auch alle Word-Vorlagen.
  • Auch in die Praxisrenovierung und Praxisbeschilderung drei Jahre nach Eröffnung floss das Corporate Design ein – zusätzlich in Form eines großformatigen Bilds der Apfelblüte.
Apfelblüte im Corporate Design der Arztpraxis

Eine Apfelblüte als zentrales Element des Praxis-Designs

Gestaltung von Drucksachen und Werbematerial Auch offline betreuen und beraten wir die Praxis

Über die Website hinaus haben wir in den letzten Jahren für die Praxis auch einige Drucksachen realisiert:

  • Visitenkarten, Briefpapier und Flyer
  • Praxisbeschilderung
  • Liegestühle im Corporate Design

Der Internetauftritt der Frauenarztpraxis Modernes, frisches und für Mobilgeräte optimiertes Webdesign

Praxis-Website auf Desktop, Laptop, Tablet und Smartphone
  • Das Webdesign orientiert sich an dem luftigen, modernen Corporate Design. Freundliche Texte und sinnvolle kleine Funktionen machen die Praxis-Website rundum einzigartig. Sie ist das zentrale Marketing-Instrument der Arztpraxis.
  • Die Internetseiten sind für mobile Geräte optimiert und stellen sich auch auf Smartphones und Tablets perfekt dar. Sei es, um Adresse und Öffnungszeiten abzufragen, von unterwegs aus einen Termin zu vereinbaren oder selbst noch im Wartezimmer Infos über Ärztinnen und Leistungen einzuholen.
  • Die Texte der Website haben wir gemeinsam mit der Ärztin erstellt. Sie sind kurz, prägnant und doch emotional ansprechend. Auch das Bildmaterial kann sich sehen lassen: Das Profilfoto der Ärztin wurde von einer professionellen Fotografin gemacht, sympathische Fotos aus Bildkatalogen lockern die Inhalte des Auftritts auf.
  • Ein einzigartiges Feature ist das von uns programmierte Öffnungs­zeiten-Tool, das informiert, ob und wie lange die Praxis heute noch geöffnet ist, bzw. ab wann sie wieder besetzt sein wird. Diese Funktion kennt Wochenenden, Feiertage und manuell einge­tragene Schließ­zeiten. In Verbindung damit steht ein „Stunden­plan“, der auf einen Blick alle Öffnungs- und Sprechzeiten anzeigt.
  • Über Google Analytics sehen wir nicht nur, wie viele Besucher die Praxis-Website aufrufen, sondern auch wie diese mit dem Interentauftritt interagieren. Diese Erkenntnisse helfen uns, die Homepage gezielt auszubauen und weiterzuentwickeln.
  • Nach Umbau und Neuausstattung der Praxis haben wir einen Google-Rundgang aus miteinander verknüpften 360°-Ansichten erstellt. Dieser ist über Google Street View und Google My Business zu finden und auch in die Website integriert.

Sie suchen kompetente Beratung und ein Konzept?

Jetzt unverbindlich informieren

Suchmaschinenoptimierung für die Arztpraxis Mehr Sichtbarkeit durch unterschiedlichste Online-Werbemaßnahmen

Gute Arbeit und patientenorientiertes Denken allein reichen heutzutage nicht mehr aus. Nur wer als niedergelassener Arzt im Internet gefunden wird, kann neue Patienten gewinnen – insbesondere junge, technikaffine, die das Internet intensiv nutzen. Folgende Maßnahmen dienten dazu, die Arztpraxis nicht nur in den Suchergebnissen voranzubringen, sondern insgesamt sichtbarer zu machen:

Pressemeldung zur Praxiseröffnung erstellen

Zur Eröffnung der Praxis haben wir eine Pressemeldung verfasst. Diese wurde im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung sowohl in Presseportalen online veröffentlicht als auch lokalen Zeitungen und Anzeigeblättern zugespielt. Damit konnten wir gleich nach der Praxisübernahme eine gewisse Aufmerksamkeit und Reichweite erzielen.

Einträge in Branchenbüchern und Ärzteportalen aktualisieren

Das Aktualisieren aller wichtigen Einträge in Branchenbüchern und Ärzteverzeichnissen (von denen es unzählige gibt!) war ein aufwendiges Unterfangen. Nicht nur haben wir jeweils die Adressdaten aktualisiert, sondern auch Fotos, Öffnungszeiten und Leistungsverzeichnisse hinterlegt und – wo möglich – einen Link auf die Praxis-Website gesetzt.

Sichtbarkeit in Nachbarorten erhöhen

Unterschleißheim ist nicht riesengroß. Um auch für die Suche nach Frauenärzten in den umliegenden Gemeinden gut bei Google gelistet zu werden, haben wir für diese Orte eigenständige Landingpages angelegt. Das Einzugsgebiet der Frauenärztin konnten wir dadurch dauerhaft vergrößern.

Lokale Suchmaschinenoptimierung betreiben

Unverzichtbar ist im Rahmen des sogenannten „Local SEO" ein Eintrag im Google-eigenen Branchenbuch Google My Business. Darüber werden wichtige Daten zur Praxis direkt in den Suchergebnissen bei Google ausgespielt. Nutzer erfahren so alles Wichtige über die Praxis, noch bevor sie die Website besuchen. Google My Business verifiziert das Unternehmen jedoch auch gegenüber Google selbst und ist Basis für Rezensionen, Öffnungszeiten und vieles mehr.

Google-Bewertungen managen

Welcher Arzt und Unternehmer liebt schon Kundenbewertungen? Und dennoch legen potenzielle neue Patienten und Kunden so sehr wert darauf. Wir kümmern uns daher regelmäßig um angemessene Antworten auf gute wie auch schlechte Bewertungen, zeigen bei Google, Jameda und anderen Portalen aber auch Verleumdungen und falsche Tatsachenbehauptungen an.

Bewertungsportal Jameda nutzen

Das bekannteste Ärzteportal Jameda haben wir 3 Monate lang kostenlos getestet, die gewonnenen Erfahrungen mit der Ärztin diskutiert und uns dann doch gegen die hohen monatlichen Gebühren eines Jameda-Business-Pakets „Gold“ bzw. „Platin“ entschieden. Das Beantworten von Rezensionen bei Jameda ist auch mit Basis-Zugang möglich!

Google-Ads-Werbeanzeigen schalten

Nach Neueröffnung schalteten wir für die Praxis ein Jahr lang Google-Ads-Anzeigen, um für passende Suchanfragen auf der ersten Seite von Google zu erscheinen. Nach dem durchschlagenden Erfolg in Sachen Suchmaschinenoptimierung und zunehmender Auslastung der Praxis konnten wir die Anzeigenschaltungen bald reduzieren und schließlich ganz darauf verzichten.

Platz 1 bei Google anstreben

Für die Suche nach „Frauenarzt Unterschleißheim" haben wir die Praxis-Website binnen 6 Wochen nach Launch auf Platz 1 in den Google-Suchergebnissen geführt! Dies ist – nicht nur aber auch –  der entsprechend gewählten „Keyword-Domain" frauenarzt-unterschleissheim.de zuzuschreiben, aber auch den vielen anderen hier vorgestellten Maßnahmen.

Jan Kurschewitz, Geschäftsführer

Eine top Internetlösung zugeschnitten auf die Arztpraxis

Wie bei jedem Projekt gingen wir auch hier auf die speziellen Anforderungen der Kundin ein und entwickelten eine maßgeschneiderte Lösung. Dabei steht der Internetauftritt sicherlich im Vordergrund, ist aber längst nicht alles: Eine Homepage muss mehr als nur „schön“ sein und letztlich auch vermarktet werden, wie wir hier mit den vielen kleinen Einzelmaßnahmen bewiesen haben. Mit einer Website von der Stange wäre das nicht gelungen.

Jan Kurschewitz · Geschäftsführer bei Aysberg

Das Ergebnis: Ein voller Erfolg für die Praxis Wir haben der Arztpraxis mit Website und Online-Marketing einen Boost gegeben

Das primäre Ziel, binnen eines Jahres nach Praxisübernahme genug Patienten zu gewinnen und beide Ärztinnen voll auszulasten, haben wir definitiv erreicht. Die Praxis läuft, eine weitere Arzthelferin wurde eingestellt und nach drei Jahren konnten die Praxisräume von Grund auf renoviert werden.

Aus unserer Sicht war es die Summe aller Einzelmaßnahmen, die den Erfolg brachten, mit der modernen Homepage als Mittelpunkt. Möglichkeiten, sich online sichtbar zu machen und Aufmerksamkeit zu gewinnen, gibt es heutzutage genug – man muss sie nur nutzen. Und Social Media war dabei noch nicht einmal ein Thema! Es wäre jedenfalls riskant, sich bloß auf Zeitungsanzeigen oder Mundpropaganda zu verlassen.

Wir betreuen die Praxis weiterhin, steuern Online-Aktivitäten, managen Bewertungen und erstellen Drucksachen. Uns ist es wichtig, unsere Kunden nach dem Launch nicht allein zu lassen, sondern dauerhaft zu betreuen und in Sachen Internet und Marketing am Ball zu bleiben.

Weitere Projekte aus dem Medizin-Bereich

Mit unserer Erfahrung aus diesem Projekt und weiteren Arztpraxis-Projekten konnten wir 2016 das Klinikum Freising als Kunden gewinnen.