Wir entwickeln ansprechende und benutzerfreundliche Websites für mittelständische Unternehmen. Und Sie?

Referenz Patentanwaltsbüro Kuhnen & Wacker

Den Internetauftritt der Freisinger Patentanwälte betreuen wir seit 1998. Zum Jubiläum 2005 wurde die Website komplett neu erstellt und seitdem in einigen Punkten inhaltlich und technisch erweitert. Aber auch einige Drucksachen haben wir für diesen Kunden erstellt!

Launch: Juni 2005

Erste Website von 1998

Screenshot der K&W-Homepage 1998

Die erste Website der Kanzlei wurde 1998 von unserem Geschäftsführer Jan Kurschewitz – damals freiberuflicher Webdesigner – erstellt. Der feierliche Launch war im Oktober 1998.

Das Webdesign mit weißer Schrift auf dunkelblauem Fond basierte auf der damaligen Firmenbroschüre. Entsprechend der damaligen Konvention beruhte das Layout der Webseiten auf Tabellen als Layouthilfe und konnte auch über 14-Baud-Modems in erträglicher Zeit geladen werden...

Relaunch 2005

Zum 35jährigen Bestehen der Kanzlei 2005 musste die Website sehr schnell neu entwickelt werden. Innerhalb von zwei Wochen haben wir Designvorschläge geliefert und umgesetzt und der Kunde bestehende Inhalte überarbeitet oder neu geschrieben.

  • Seitdem gibt es die Website auch auf Japanisch, Chinesisch und Koreanisch,
  • im Anmeldeformular für Seminare werden Teilnehmerdaten verschlüsselt hinterlegt,
  • die Suchfunktion ist relativ schlau und arbeitet mit Gewichtung der Suchbegriffe,
  • eine praktische Vorschau der Mitarbeiter im Team-Menü wurde später realisiert.

Teleskopfotografie des Gebäudes 2005

Ein spezielles Highlight des Relaunch von 2006 sind die Fotos des Kanzleigebäudes, die wir mittels Teleskopfotografie aufgenommen haben. Mit einem mobilen Teleskopmast aus Fiberglaselementen konnten wir aus bis zu 8 Meter Höhe Fotos des historischen Gebäudes und von Fassadendetails erstellen, die sonst nur mit Hebebühne möglich gewesen wären.

Unsere Leistungen in Kürze

Ausführliche Google-Analytics-Analyse 2007

Die Analytics-Zahlen sind so detailliert, dass man oft nicht weiß, wo man eigentlich hinsehen muss und was einem die Statistiken sagen sollen. Daher haben wir eine 15seitige Analyse der Google-Analytics-Daten vorgenommen.

Darin erklären wir in  verständlichen Worten, welche Zahlen was bedeuten, geben Hinweise auf gute und schlechte Werte und ziehen daraus Schlussfolgerungen und geben Handlungsaufforderungen.

Drucksachen für die Kanzlei

Cover der Firmenbroschüre

Firmenbroschüre 2008

Layout, Satz und Druck der Kanzlei-Image­broschüre stammen von unserem Partner werkBLICK unter unserer Regie. Die Teamfotos stammen vom Fotostudio Werkmeister.

Druck von Briefmarken

Briefmarken 2009

Zu einem besonderen Anlass haben wir österreichische Briefmarken mit den Konterfeis der beiden Senior-Gesellschafter erstellt.

Und jetzt?

Sie sind Anwalt oder arbeiten in einer Kanzlei? Gerne werden wir als Internetagentur auch für Sie tätig!